30.05.  Samstag

 

11. Tag:Wir haben Alta erreicht und stehen auf dem Parkplatz am Scandic Hotel

Fahrstrecke: 120 KM

Das Internet schwankt,daher hoffe ich, dass mein Bericht "durchkommt. (schon einige

male versucht)

Der Platz liegt sehr zentral zur Fußgängerzone: Kosten für 24 Std.= 81,00 Kr.

Hier in Alta können die Deutschen Gasflaschen gefüllt werden; ob Stahl oder Alu .

Ein Adapter ist nicht erforderlich. Ich habe meine Stahlflasche nachfüllen lassen.

Sie wird auf eine Waage gestellt und gefüllt;es waren 6 Kg für 179,00Kr.

Die Anschrift folgt. PEDERSEN   VARMESERVICE  AS

                            MYGGVEIEN  14

                            2514 ALTA

Foto der Firma folgt,vergessen, werden morgen ca 5 Km vom jetzigen

Stellplatz zurückfahren.

An dieser Station werden die Flaschen gefüllt

Egal,wie leer die Flaschen sind, man kann jede Menge "zutanken"

Wir hatten doppeltes Glück: Die Firma hat normal nur von Montag bis

Freitag von 8.00 bis 16.00 Uhr geöffnet. Wir waren aber am Samstag dort.

Durch einen reinen Zufall war der Chef auf dem Gelände.

Nach kurzer Verständigung füllte er uns die Flasche. SUPER

 

 

 

Wir haben die E6 wieder erreicht

Übernachtungsmöglichkeiten sind genügend an der Strecke

Und wieder Nebel

 

Parkgebühren mit der Masterkart: Parkdauer einstellbar

Für Marlies muße ich ihre Gehilfe hohlen; dann hat sie mich "erwischt"

Solltet ihr mal nach Alta kommen, unbedingt das rechte Gebäude

"aufsuchen". Wenn ihr durch den Eingang geht,stattet eure Frauen

mit genügend"Kleingeld" aus und schickt sie links in den Supermarkt

"KIWI", die Männer wenden sich aber nach rechts:auf zwei Etagen

Zubehör und Technik. So etwas habe ich noch nicht auf einem "Haufen"

gesehen:mindestens eine "Tagestour"

 

So werden Schieferplatten hergestellt

Da werde Erinnerugen wach !!!

 

 

 

Nach oben