23. 06.    SONNTAG

 

Gefahrene KM :  174   (  Traeldal  -  Kiruna ,Schweden )

 

Auch heute sind wir wieder mit "Sauwetter" aufgebrochen.

Nach hurzer Fahrt haben wir die E6 verlassen und  fahren jetzt nur noch auf der E10.

Es gibt nur eine Tankmöglichkeit bis Kiruna nach ca 65 KM

Auf diesem Streckenabschnitt begleitet uns auf  der rechten Seite die "Erzbahn"

Diese Bahn bringt das gewonnene Eisenerz von Kiruna nach Narvik.

Durch den Abbau (die Stadt Kiruna lebt vom Erz) wird ein großer Teil der Stadt "UMZIEHEN"

Die Stadt hat auf Erz gebaut.

Wir haben in Kiruna einen sehr schönen C-Platz "gefunden und werden  hier übernachten.

der Platz kostet 260,00 SEK

 

Ich habe mich heute abend noch einmal auf den Weg gemacht,um ein paar Eindrücke im Foto

festgehalten

Zum Schluß noch ein paar Fotos für unseren Ratefuchs/Eisenbahnfan  RAPEWO (die große Lock ist noch

nicht dabei,ich hoffe,dass ich sie morgen "erwische"

 

 

 

 

 

Nach oben