7.08. Dienstag

 

Dunkler Himmel, aber wir begeben uns trotzdem auf Tour, immerhin

17 Km je Strecke (von Roßhaupten nach Marktoberdorf)

Sollte es von "oben" was geben, so ist es eben so; wir sind ja keine W.....!

Auch auf der heutigen Tour wieder ein super Radweg und beste Ausschilderung.

Rückblick auf den gestrigen Abend:

Wir sind sehr gerne der Einladung von unserem Womonachbarn

,zum Bratwurstessen vom Grill gefolgt

Danach haben wir uns bei einem Glas Wein angeregt unterhalten.

Plötzlich aus "heiterem Himmel" eine gewaltige Windbö.....und der

Schattenspendene Baum stand fast ohne Blätter da.

So schnell haben wir unsere Fenster (Oberlichter ) nicht  zubekommen,

und ein sehr großer Teil der Blätter landete nicht nur auf dem Dach,

sondern auch im Mobil (zum Glück waren die Blätter von der Dürre und Hitze "knochentrocken")

Es begann das große " Aufräumen"

 

 

7.08. Von Roßhaupten nach Marktoberdorf und zurück 36 Km

Auch heute wieder eine tolle Landschaft und für diese Gegend typische

Häuser

Leider zu spät:keine Katze, sondern ein schwarzes Eichhörnchen

Auch hier super Radwege; sehr breit.(Da sollten die Verantwortlichen)

in SH sich mal ein Beispiel dran nehmen)

So soll ein Radweg sein

Dürre, Hitze...?!

Wieder auf dem Rückweg nach Roßhaupten

Für diese Ernte ist das Wetter angebracht

 

 

 

Nach oben