12.03. Montag

 

Heute habe ich den Austausch der Aufbaubatterien von Gel auf Lithium

vollzogen.

Alles ging ohne Probleme von statten.Jetzt müssen sich die Lithiumbatterien

noch in der Praxis bewähren.

Nur der Transport der "Alten" Batterien in den Keller war etwas "schwerer".

( je Batterie 27 Kg )

Kommt da doch so ein "Blödmann" an und macht Fotos, weil ich zum

Entladen auf die Feuerwehrzufahrt gefahren bin; zum Be-u.Entladen und

Ein - u. Aussteigen kann man jederzeit die Feuerwehrzufahrt benutzen, aber

nicht zum parken.

Und das mir.... ( 33 Jahre bei der Berufsfeuerwehr Kiel )

 

Die "Neuen" ges.: 300 Ah Lithium mit BMS

Wie lange werden die "Alten" dort stehen,vollgeladen......

solten wir aber unser Mobil mal verkaufen,könnte man die Batterien

wieder tauschen (Neues Mobil,wenn Evi im Lotto gewinnt...!)

 

 

Nach oben